Zitate

Um mich herum gibt es viele Menschen, die hier und da einfach Unsinn reden. Ich selbst gehöre auch dazu. Hier also nun die Präsentation der Zitate, die es würdig waren, aufgeschrieben zu werden. Meine persönlichen Favoriten sind hervorgehoben ;D Linda: „Licht ist im Flur, neben der Tür!“
Johannes geht… macht die Tür zum Hausflur auf.
Johannes: „Wieso sollich hier Licht anmachen?“
*lachflash*
Linda: „Vielleicht fällt ihm ja noch was ein, was er mir net gesagt hat.“
Anne: „So: SCHEIßE! Scheiße, ich hab vergessen ihr zu sagen, was ich für eine Entscheidung getroffen hab! Verdammt!!!“

Anne: „Er stellt dich vor vollendete Tatsachen, sagt aber nicht, worums geht.“
Linda: „Irgendwie ist das lustig.“

Nach Musiktest
Linda: „Die Sololieder waren Volks- und Kunstlied?!“
Martina: „Die Gruppe hatte ich nicht.“
Linda: „Du warst A?“
Martina: „Nee, B.“
Linda: „Ich auch…“

Linda: „Ui! Wichtelt ihr?“
Martina: „Nein, wir schenken uns was!“ *strahl*

Kühn: „Wie nannte man die britische Krone in Indien?“
Silke: „Viceroy.“
Patrick: „Weißwurst??“
Tina: „Weißwein??“
Linda: „Weißer König??“
Anne: „Why Roy???“

Anne: „Der Konjunktiv ist sowas wie ‚würde‘, ‚könnte‘, ’sollte’… tüte?“

Il lui donne son Pull.
Silke: „Er gibt ihr seinen Puller.“

Zais: „Na, wo gibt es denn noch Schwingungen? … Wenn euch Schaukeln zu kindisch ist, dann halt Bungeespringen…“
Hanni: „Immer noch zu lasch!“
Zais: „Es gibt doch nichts härteres?!“
Linda: „Doch, ohne Seil…“

Imke: „…ich werde nichts mehr sagen.“
Fabi: „Aber das bringt doch nichts!!“
Imke: „Du hast recht.“

Korti: „Ich denke bei einem glücklichen Land an Lichtenstein. Die haben ein hohes Pro-Kopfeinkommen, eine wunderschöne Landschaft, wenig Umweltprobleme…“
Linda: „Die haben auch wenig Umwelt?!“

AKT
Martin: „Nimmst du mal deinen Strohhalm aus meinem Bier?“
Lisa: „Ich will auch mal irgendwas in was reinstecken!“

Marth: „Jaaa, Willhelm Liebknecht war auch so ne alte SPD!“

Linda: „Boa! *Anne Werbung hinhalt* Da gibts für 5€ 5 Kisten leere Wasserflaschen!“
Anne: „Im ernst?!“
Linda: „Tzhihihi, Scherz, da ist Mineralwasser drin!“

Anne: „…ich dusche mit deinem Freund.“
Linda: …oo
Anne: „Ach… scheiße… mit meinem!“

Anne: „Den Kuli kann man ja garnet auseinander bauen…“
Linda: „Doch! Das da oben kannst du abschrauben und dir das inne Tasche stecken… als portables Dingsbums oder so.“

Anne: „Ich habe ‚moped‘ als Verb gelesen. So von ‚to mope'“
Linda: „I mope, you mope, she mopes… yay!“
Anne: „Genau, und das Adjektiv dazu ist ‚mopy'“

Monate später:
Anne: „Nee, das Adjektiv is ‚moppy‘!!! *lachflash*“

Anne stört Silke und Linda beim Klatschdrehen.
„Ich muss mal eure Orgie stören.“
Silke: „Wir befinden uns gerade auf unserem Orbit – ohne Zucker.“

Hamann: „Gute Schüler haben auch mal nen schlechten Tag *Anne eindringlich anguck die gerade mit Linda quatscht*“
Anne: *umdreh, grins* „Iiiii~ch hab sowas nicht!“

Maneke: „Durch welche Zellen unterscheiden sich Linda und Thomas?“
Hanni: „Intelligenz?“

Hanni: „Naa, guck doch die an: die weiß doch alles! Du hast doch mal Religion gemacht?“
Linda: „Jo, aber jetzt bin ich Heliit und Kaschtolik.“
Thomas: „Jaaa… die find ich auch gut o__o“

Hanni: „Jesus hatte 4 Brüder: Bill, Tom, Gustav und Georg…“

Anne: „*Linda Vokabeln abfragt* Civis… also… nicht die Früchte.“
Görs: „Und wenn du die Heizung auf 125 drehst, die wird nicht warm!“
Michi: „HA! 125 gibts garnicht!!!“

Thema: Schüler/Lehrer-Turnier Fußball
Franco: „Wer machtn so mit?“
Görs: „All die Stars vom letzten Mal!“
Anne J und Linda: „ALDI-Stars???“

Geschichtsunterricht
Marth: „Willst du dem Inhalt oder bei den Absichten weiter machen?“
Susanne: „Wo hätten Sie es denn gern??“
Marth: „Na am besten hier im Raum…“

Thema: 1. Weltkrieg
Anne J: „Was will Japan denn in Russland?“
Schilke: „Fotos machen!“

Marth: „Also… wie wärs… Freitag, 6. Stunde im Inforaum?“
Klasse: „Da schreiben wir die Klassenarbeit.“
Marth: „Welche Klassenarbeit?“
Klasse: „Geschichte?!!?“

Thomas: „Ich habn blauen Fleck… der tut weh…“
Linda: „Was hast du denn gemacht?“
Thomas: „Eishokey aufm See in Vinzelberg.“

Thomas: „Mein Rücken tut weh – bin ich hingefallen.
Mein Bein tut weh – bin ich hingefallen.“
Linda: „Boa, wie oft bist du denn hingefallen??“
Thomas: „Ich lag die ganze Zeit nur am Boden…“

Ungarn ‚o5. (frech kopiert von JannÄ ^_^)

Linda: Silke, stell mal bitte deinen Handywecker an!
Silke: Ich hab aber nur noch einen Akkustrich!
Linda: Na ich auch!
Silke: Eigentlich hab ich ya Zwei..
Linda: Ich auch …

Janne: Linda ist 2 Tage älter als ich! *maul*
Eric: Nya, sie ist ya auch 2 Tage größer!

Tina: Ich war heute in Ungarpescht!
~> Ungarn / Budapest

Linda und Janne gehen nach Nachtruhe auf Toilette. Janne zieht im Dunkeln ihre Flip Flops an. Draußen merkt sie, das es unangenehm ist. Bleibt stehen, guckt nach unten, feiert.
Linda: Was ist ?
Janne: Eh! *nach unten zeig*
Linda: *lol*
~> linker Fuß: Jannes schwarzer Flip Flop für links
~> rechter Fuß: Sandras roter Flip Flop für links

Linda und Janne stehen am Fenster. Linda schreit zu „Goldlöckchen“ herüber.
Linda: Eh Daniel! Ich darf Janne an den Busen fassen!
Janne: Woah schrei’s doch noch über’s ganze Camp!
Linda: *schreit* ICH DARF — *BATZ*
Janne: *Linda Hand vor Mund hau*

Janne guckt aus dem Fenster, sieht Goldlöckchen.
Janne: Ach, da steht er ya!
Goldlöckchen: *schelmisch grins* Meiner steht immer!

Eric zeigt Janne Bilder von Lindas Cam. Viele davon sind von ihr.
Janne: Gib her, die werden alle kaputtgelöscht!

Minibar schreit auf.
Silke: Jetzt hat er nen Stock im Arsch! Oller Analritter!

Stralsund.
Anne K, Franco, Susanne und Patz sitzen am Strand. Linda zieht Schuhe und Socken aus, packt ihr Handy dazu.
Susanne: „Willst du rein?“
Linda: „Noe, nur mal die Steine lang gehen… Und falls ich reinfall, will ich wenigstens trockene Socken haben. Was macht ihr, wenn ich reinfalle?“
Patz: „Ich hab das schon mal mit Schuhen und Socken geschafft…“
Anne K: „Falls du fällst lach ich zuerst. Dann frag ich dich, obs dir gut geht. Wann ja, helf ich dir nicht…“
Linda tänzelt über die Steine, krempelt die Hose hoch und will ins Wasser (ca Knöchelhoch) treten um durchs Wasser zurück zu gehen… tritt auf einen Algenbewachsenen Stein… rutscht aus. Ein Schrei. Ein Platschen. Sie liegt im Wasser.

Schilke steht nur mit Handtuch und Oberteil im Zimmer, ihre Eltern rufen an. Patz macht Fotos.
Patty: „Scheiße, verwackelt.“
Schilke: „Seid doch mal ruhig jetzt!!!“
Linda: „Geh doch raus!“
kurze Zeit später.
Patz: „Geh doch raus… der war jut!“

Linda, dabei zu Tapezieren (Flur), Dad hält ihr aber Tapete fürs Wohnzimmer hin…
Dad: „Das sieht schonmal gut aus.“
Linda: „Ich steh grad auf der Leiter… Papa… das ist die falsche Tapete…“

Linda, zu Anne, nachdem es geklingelt hat: „Wir jetzt haben was?“

Astrounterricht.
Marre: Und irgendwann werden sich die Andromeda und die Milchstraße ineinander stürzen! Ist das nicht großartig? Wenn die dann aufeinander crashen???
Linda: Boa, ja, wie geil!!! Boa, geil! Der Weltuntergang!

Weihnachtsgottesdienst in der Kirche mit Mum, Oma und Jenny
Oma, stubst Jenny an und deutet auf ein paar Statuen, die die 12 Aposteln darstellen: „Sind das die 10 Aposteln?“
Linda: „Klar Oma, 10 Aposteln und 12 Gebote… wer bitte ist hier getauft?!“

Oma gibt ihrer Tochter und ihren Enkelinnen Hustenbonbons. Tochter und Linda stecken Papier sorgfältig in die Jackentasche, Jenny und Oma fangen an zu feiern: Ihr Bonbonpapier steckt in der Kapuze der Frau, die vor ihnen sitzt
(das alles natürlich während des Gottesdienstes)

Jenny geht ins Schlafzimmer. Plötzlich hört man nur ein Krachen und einen Schrei.
Mutter: Was war das?! *laut*
Jenny: Mein Knie!
Mutter: *leise, zu Linda* Gut, ich dachte schon, es wär‘ was passiert…

Linda will ein großes „B“ schreiben, schreibt dafür aber ein großes „D“.
Linda: *schmoll, traurig* Ich kann kein großes „B“ mehr schreiben!
Anne K.: *mitleidig guck* Du kannst kein B mehr schreiben? Da tust du mir aber Leid!

Frederike: „Ich brauch was zu mupfeln…“
Lana: „Hast du Sex-Entzug?“
Fredi: „Ich hab Hunger, maaaan…“

Linda: „Ders ne Evolutionsbremse…“
Fredi: „Echt…“
Lana: „Wirklich…“
Linda: „Hört auf zu heucheln, ihr findet den Arsch gut!“

Linda:
Guck mal, das Auto!
Anne: Das?!
Linda: Ne, das da!
Anne: Welches?
Linda: Das Rote!
Anne: Ach, das kleine Grüne!!!

Linda: Ich mag weiße Motorräder nicht… die sehen immer so blass aus…

Vater: Und da ich wieder keine Milch gekauft hab, gibt es heute Soße ohne Milch.
Linda: Und wie machen wir das dann?
Vater: Ohne Milch…
Linda: Und was nehmen wir dafür?
Vater: Keine Milch.

Linda: Wie wachsen Kinder von Gothics eigentlich auf? *kurze Pause* Im dunklen..


Hamann erklärt ein Bild.
„Und nicht nur das, der wird auch noch entmannt!“
Thomas: „ouh!“ *krümm*
Linda: „Der is schon tot, man.“
Thomas: „Trotzdem fühlt man da mit!“

Biologie.
Caro erzählt, dass sie mal auf eine Eidechse getreten is und somit ihr mehr oder weniger abgerissen hat.
Linda: *Eidechse spiel* „IEK! Da kommt Carolin! Die hat meinen Schwanz auf dem Gewissen!“
Säppel: „Abgebissen!“ *wechlol*
Linda: „Auf dem Gewissen, man. Nicht abgebissen!“

Französisch.
Körperteile.
Linda: „Un pain???“ -> Ein Brot, meinte Pied, ein Fuß

Händel spult an Kassette rum.
„Also entweder ist das Lied davor oder dahinter~“
Linda: „Na ne andre Möglichkeit gibts nicht.“

Patz: „Hast du den Schwarzen da im MakroMarkt gesehen?“
Linda, undeutlich: „Nur kurz.“
Patz: „Kurz?“
Linda: „Ja, kurz.“
Patz: „Kennst du den?“
Linda: „Ne?!“
Patz: „Woher weißt du dann, wie der heißt?“
Linda: oo? „Ich hab den nur ganz kurz gesehen!“
Patz: „Achso! Weil der xxx Kurtz heißt.“
Linda: „Was? Der heißt Kurz?“
Patz: „Ja, aber mit TZ.“
*confus*

Ethik. Statement: Sex ist für mich nur befriedigend, wenn ich auch in die Partnerin verliebt bin.“
Hausmann: „Ihr lasst mich heut‘ aber ganz schön hängen.“
Linda schmunzelt, wird aufegrufen: „Na so viel Erfahrungen haben wir ja noch nicht…“

Hausmann: „Die haben dann ne Richtige Hochzeitsnacht.“
Linda, leise zu Thomas: „Und wenn da was nicht klappt?“
Thomas: „Was solln da nich klappen?“
Linda: „Na wenn da was nicht steht?“

Linda zu Anne J: „Darf ich dich ma zür schnun?“

Kortmann: „Er stirbt in einer männlichen Situation. Uhlálá…“

Englisch. Letzte Stunde vor den Ferien. Anne J, Anne K und Linda sitzen zusammen… Anne J durchstöbert Lindas Federtasche, holt einen Druckbleistift heraus, in dem jedoch nurnoch eine abgebrochene Miene steckt…
Anne J: „Meiner ist 0,7 mm lang!“
Linda: „Ach quatsch! Breit!“
Anne K: „Sehr einfühlsam!“
Anne J drückt auf den Bleistift… und nur eine seeeehr kleine Spitze guckt raus.
Anne J: „Und das ist orginallänge!“

Linda: „Oh Ja… son Lutscher wär jez geil…“

Mathe:
Hoppi: „Und, was is daran einfacher? – Nichts.“
Anne K: „Toll.“

Klasse: „Also haben Sie uns total verarscht?“
Hoppi: „Genau.“

Hoppi: „Es wird nicht so wie ihr denkt – es wird viel schwerer.“

Geo: Welcher Fluss fließt durch Rom.
Anne J: „Po?“
Hanni: „Tinky Winky!!!“

Sozialkunde.
Linda schriebt Latein von Anne K ab.
Linda: „Amator? Wouha… das is ja ein absolut geiles Wort…*mwahaha* ‚Der Liebhaber'“
kurze Zeit später
Linda hört nicht zu… es geht um „Tabu-Themen“ im Staat.
Blackmountain: „Ein Tabu-Thema war auch lange Sexualität!“
Linda: „Lange Sexualität??? Waaaasss daaaasss??“
Anne: „Zeitlich… nicht vonner Größe her!“
später (anne und linda schaukeln sich gern gegenseitig hoch)
Anne: „Mein Amator hat ne lange Sexualität“

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“
Anne/Linda: „Würdest du meine Würde antasten?“

Schütze: „Darf ich das Mal durchfingern?“ (aufm Klavier)

Ethik:
„Wie kann der Staat es leichter machen, Kinder zu bekommen?“
oÔ äääh… wie jez xD~

Görs: „Hat sich schon mal einer Gedanken darüber gemacht, was Pflanzen nachts machen?“
Alle: „Schlafen?!“

Sozialkunde.
Deutschland hat 1,5 Billionen € Schulden.
Linda: „Boa, wo haben wir uns die denn gemacht?“
Anne: „Zweiter Weltkrieg?“
Linda: *augenrausfall*
Anne: „War nur ne Idee!“
Linda: „Nee… aber… das is schon so lang her! Und wir sitzen immernoch an den Zinsen!“
Anne: „..Frei nach dem Motto: Vor 300 Jahren hat sich der König 5 Gold geliehen um sich ein Eis zu kaufen – heute sind’s 1,5 Billionen!“

Blackmountain: „Womit kann man Geschäftsunternehmer anwerben?“
Linda: „Billig und willig.“
Blackmountain: „Genau, denk mal ein bisschen weiter!“
Linda: „Ich kann nicht weiter denken als bis hier! Ich bin… kurzdächtig..“

Ines: „Uckermark… kommt da nicht Merkel her?“
Linda: „…Merkel..?“
Ines: „Na heißt die nicht so?“
Linda: „Die heißt Merkel, nicht Uckermark!“ -> ???

Linda: „Na mal schauen, wie das mit der Scheiße hier ausgeht.“
Blackmountain: „Scheiße?“
Linda: „Nagut, Gesellschaft.“

Linda: „Was mache ich aus meinem Wahlzettel?“ *grien* „Ein Hütchen!!!“

Englisch.
Kühn: „Du musst da eine direkte Frage draus machen!“
Linda: „Soll ich ehrlich sein? Ich würde da auch nicht anders nach fragen..“
Kühn: „Na da steht doch how- wie.“
Linda: „Where – wo.“
Kühn: „Natürlich… also musst du mit How da eine direkte Frage machen.“
Linda: „Mit where.“
Kühn: „Natürlich. Also: „How…““
Linda: „Where!“
Kühn: „…nicht how?“
Linda: „Boa…“ *in Buch nachguck* … „Okay… da steht which.“

Kühn: „What does the horsewagon show?“
Thomas: „The wagon is stolen by the horse!“

Kühn: „Explain: such as.“
Klasse: „Aeh? Wie? Wie wirdn das geschrieben?“
Kühn: „Na, ’such as‘!“
Linda: „Son Arsch?“

Linda: „Na mit deinen Beinen wirst du doch mit ner Schere beim Hochsprung ne 1 schaffen!“
Thomas: „Nee, ich hab da immer Angst, dass ich die Stange zwischen die Beine bekomm‘.“
Linda: *feix* „Ouh, okay. Kleiner Angsthase.“
Thomas: „Dafür isses mir zu wichtig, sag ichs mal so.“

Marth: „Das wird dann klein geschrieben, wie ein Substantiv.“

Statement: Röhm war einer der größten Nazis.
Linda: „2,1 Meter…“

Marth: „Janne! Ich hab gesagt Tür zu… nee, Fenster zu… Quatsch! Vorhang zu!“

Latein.
Korti: „Klar macht das keinen Sinn, wenn die erste Hälfte fehlt und die andere Hälfte falsch ist!“

Korti: Appropinquabamini! Ein Achtsilber, auch wenn ihr es nicht glaubt!
Linda: Tun wir nicht. Es sind nur 7.

Thomas bekommt ne SMS.
Text: „Muss man dich kennen?“
Thomas schreibt zurück:
„Klar muss man mich kennen!“

Astro.
Marre: „Viele Leute stellen sich ein schwarzes Loch als Loch vor – ähäh! Wenn man da gegen läuft, rumst das ganz schön!…
Wenn man in einen Trichter läuft, läuft man ja immer schneller. Und irgendwann siehst du dich selbst vor dir laufen! *lacht* Vielleicht solltest du dann zum Arzt gehen.“
„Wir als Erde fliegen also durch die Sternstruppenschnöme… Sternschnuppenströme!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: